Sounding D

» Dresden!

Flashmob – Uraufführung der ganz besonderen Art

17.30 h Flashmob-Konzert | Altmarkt (bei Regen in der Kreuzkirche!)

image
...und Du spielst „souding D » Dresden!” | UA von C. Hennig

Das Flashmob-Konzert am kommenden Mittwoch, 25. August auf dem Dresdner Altmarkt bildet den musikalischen Auftakt der zweiwöchigen Deutschlandreise eines speziell präparierten Klangzuges, des sounding D-Zuges.

Jede/r Musizierende zählt

Jeder, der über Notenkenntnisse verfügt, ein Instrument spielt oder gerne singt, ist eingeladen, am Flashmob-Konzert mitzuwirken und eine Uraufführung des Dresdner Komponisten Carsten Hennig aus der Taufe zu heben.

Die Noten hierfür stehen unter Noten-Download bereit.

18.30 h soundparade | Altmarkt über Prager Str. zum Hbf. Dresden
Nun sind Sie gefragt! Nach dem Flashmob können alle Beteiligten singend und spielend zum Hauptbahnhof ziehen. Folgen Sie musizierend dem goldenen Ballon, der das Ende der Uraufführung markiert. Dabei entsteht im Zusammenklang ein D-Dur-Akkord, der Ihr Improvisationsmaterial für die soundparade ist. Tragen Sie mit Ihrer musikalischen Kreativität diesen Schlussklang durch Tonrepetitionen, Umspielen des Akkordes oder spontane Improvisationen etc. zum Hauptbahnhof. Ihrer Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

19.30 h Auftaktkonzert | Kuppel- und Gleishalle, Hbf. Dresden
Ist der D(resden)-Dur-Akkord der soundparade in der Kuppelhalle des Hbf. angekommen, wird dieser vom Philharmonischen Kammerorchester Dresden „in C“ transformiert. Im Anschluss stellt der Staatsopernchor mit der akustischen „map“ die Route des Klangzuges vor, ehe die Dresdner DJs Thomas & Benno Heil mit einem letzten Beitrag vor Gleis 14 dem Zug eine klingende Bugwelle mit auf die Fahrt geben.

20.30 h Abfahrt des sounding D-Zuges | Gleishalle, Bahnsteig 14
Nachdem der sounding D-Zug offiziell von Vertretern aus Kultur und Politik verabschiedet worden ist, lädt das Netzwerk Neue Musik zu einem kleinen Umtrunk auf Gleis 14.

Übrigens fährt der Zug bereits um 11:00 Uhr in den Bahnhof auf Gleis 14 ein und bietet von 12:00 bis 18:00 Uhr – neben der Klanginstallation von Robin Minard – Hörführungen für akustische Erkundungstouren an. Ziel ist es, die Ohren für die oftmals nicht wahrgenommenen Geräusche des Alltags zu sensibilisieren.

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Informiere auch Deine Freunde, Verwandte, Bekannte und Nachbarn darüber!

Mehr über Sounding D » Dresden › Mehr über Sounding D ›

Noten-Downloads

Das Notenmaterial zum Downloaden.

image

Mehr Notenmaterial zum Downloaden ›

Kontakt

Fragen und generelle Informationen richten Sie an:

info@sounding-d-dresden.de

Neuigkeiten

26.08.2010
Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden

Das Team von sounding D - Dresden war begeistert!

21.08.2010
HINWEISE zum Flashmob-Konzert

Hier haben wir für Sie/Euch ein paar Tipps für das Flashmob-Konzert zusammengestellt. Nachlesen lohnt sich!

16.08.2010
Plakat sounding D - Dresden

Das Plakat zu sounding D » Dresden zum Download.

Neueste Teilnehmer

  • Meetingpoint Music Messiaen
  • Carl Maria von Weber Chor e.V.
  • Chor des Romain-Rolland-Gymnasium
  • Kammerchor des Sächs. Landesgymnasiums für Musik Dresden
  • Duo Chili con Geige
  • Universtiätsorchester Dresden

Statistik

Diese Seite wurde 22676 mal aufgerufen.
Online seit: 25.05.2010.
Beiträge gesamt: 44
Neuester Beitrag vom: 21.08.2010
Kommentare gesamt: 1
Neuester Kommentar vom: 28.06.2010
Besucher online: 2
Letzter Besucher: 25.10.2014